Wettersatellit ins All geschickt

Europa, Afrika und der Nordatlantik werden aus einer Höhe von 36.000 Kilometern beobachtet.
Europa, Afrika und der Nordatlantik werden aus einer Höhe von 36.000 Kilometern beobachtet.

Dortmund. Europa hat einen Satelliten der zweiten Generation – einen Meteosat Second Generation (MSG) – für die Vorhersage extremer Wetterlagen wie Stürme und Dürren losgeschickt. „Damit werden wir eine höhere Sicherheit für kurzfristige Wetterwarnungen haben“, sagte Eumetsats Satelliten-Direktor Mi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.