Wallis: Fünf Bergsteiger stürzten in den Tod

Sitten. In den ­Schweizer Alpen sind am Dienstag fünf Bergsteiger in den Tod gestürzt. Verschiedenen Mediengerichte zufolge stammen alle Opfer aus Deutschland. Die Bergsteiger waren am Dienstagmittag kurz unterhalb des Gipfels des 4010 Meter hohen Lagginhorns in den Walliser Alpen abgestürzt, als si

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.