vorarlberg museum

VN-Abonnenten besuchen das visionäre Landesmuseum zum Vorteilspreis.

Ein typisches altes Museum? Von wegen! Das 2013 wieder neu eröffnete vorarlberg museum beweist genau das Gegenteil. Hier entdeckt Groß und Klein Geschichte in einem spannenden Umfeld und auf innovative Weise.

Innovatives Museum

Auch wenn die Hülle neu ist – das vorarlberg museum präsentiert nicht nur Geschichte, sondern hat auch Geschichte. Bereits 1857 wurde der „Museums-Verein für Vorarlberg“ gegründet, 1905 das Museum am Kornmarktplatz bezogen. Mit dem spektakulären von cukrowicz nachbaur architekten geplanten Neubau wurde ein zeitgemäßes Museum geschaffen, das sowohl die Kontinuitäten als auch die Veränderungen in der Gesellschaft reflektiert. Herzstück ist die Sammlung mit rund 160.000 Artefakten aus Archäologie, Geschichte, Volkskunde, Alltagskultur und Gegenwartskunst. Hauptanziehungspunkt sind aber genauso die laufenden Veranstaltungen sowie die ständig wechselnden Sonderausstellungen. Infos unter www.vorarlbergmuseum.at

2 Euro pro Karte sparen

„Reinhold Luger. Grafische Provokation“ heißt die neue Sonderausstellung, die ab 23. November 2019 bis 13. April 2020 im vorarlberg museum eröffnet wird.

Ob beim Flint-Festival (1970/71) oder bei den Bregenzer Randspielen (1972–1976) – der Grafiker Reinhold „Nolde“ Luger war einer der Anführer der kulturellen Protestbewegung in Vorarlberg und lieferte die passenden Drucksorten gleich mit: bissige Plakate, Karikaturen, Pamphlete und Flugblätter. Später, von 1983 bis 2003, entwarf er für die Bregenzer Festspiele die Plakate zu sämtlichen Opernproduktionen. Heute kennt beinahe jeder in Vorarlberg die Arbeiten des Grafikers: die Logos von Städten und Gemeinden oder der Auftritt der Stadt- und Landbusflotten. Eingebettet in den kultur- und zeitgeschichtlichen Kontext bringt die Ausstellung zahlreiche Beispiele aus Lugers konstruktiv kritischem Schaffen.

VN-Abonnenten besuchen das vorarlberg museum das ganze Jahr über zum Vorteilspreis und sparen 2 Euro auf eine Eintrittskarte. Einfach die VN-Vorteilskarte vorlegen und vom neuen Dauervorteil profitieren. Eine reguläre Eintrittskarte kostet für VN-Abonnenten nur 7 statt 9 Euro. Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Das vorarlberg museum (www.vorarlbergmuseum.at) am Kornmarktplatz 1 in Bregenz hat Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, donnerstags bis 20 Uhr geöffnet.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.