Ermäßigung für das 5. Symposium der Zukunft

DNA helix 3D illustration. Mutations under microscope. Decoding genome. Virtual modeling of chemical processes. Hi-tech in medicine
DNA helix 3D illustration. Mutations under microscope. Decoding genome. Virtual modeling of chemical processes. Hi-tech in medicine
Die Vorarlberger Nachrichten und die ETH Zürich holen die Universität für einen Tag ins Ländle und laden auch in diesem Jahr zu einem hochkarätigen Event ein. Am 12. Oktober 2022, findet von 14 bis 19 Uhr das 5. Symposium der Zukunft in der Landesbibliothek Vorarlberg in Bregenz statt. Besucher gewinnen dabei Einblicke in innovative Forschung zum Thema „Wie personalisierte Medizin Ihr Leben verbessern wird“.

Das Symposium ist mit hochkarätigen Wissenschaftlern und Forschenden besetzt. Speaker sind: Prof. Emma Slack, Prof. Dr. Joachim M. Buhmann, Prof. Dr. Ferdinand von Meyenn, Prof. Dr. Bernd Bodenmiller und ETH-Vizepräsident für Forschung Prof. Dr. Detlef Günther. In der Pause gibt es neben einer kulinarischen Stärkung auch die Möglichkeit zum persönlichen Austausch. VN-Abonnenten besuchen das 5. Symposium der Zukunft zum Sonderpreis. Für ein reguläres Ticket zahlen Sie 96 statt 120 Euro, ab vier Tickets sogar nur 80 statt 100 Euro und Studierende zahlen 28 statt 35 Euro. Einfach die VN-Vorteilsnummer beim Ticketkauf angeben. Infos und Anmeldungen unter: ftw-symposium.at.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.