Angelika Kauffmann Museum lädt zur Kunstreise nach Italien ein

Das Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg hat von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet – VN-Abonnenten sparen 10% vom Eintrittspreis.  hirschbühl fotografie

Das Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg hat von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet – VN-Abonnenten sparen 10% vom Eintrittspreis.  hirschbühl fotografie

museum „Nach Italien! Angelika Kauffmann und die Grand Tour“ heißt die Sommerausstellung im Museum in Schwarzenberg. Bereits in jungen Jahren reiste Angelika Kauffmann (1741-1807) mit ihrem Vater durch Italien und studierte die Alten Meister. Nach ihrer Zeit in London kehrte sie 1781 nach Italien zurück und lebte bis zu ihrem Tod in Rom. Die Ausstellung widmet sich anhand von Originalwerken der Künstlerin den Sehnsuchtsorten im Süden, den Reisenden, ihren Geschichten und den nach Hause mitgebrachten Souvenirs. Neben Arbeiten von Angelika Kauffmann sind auch Bilder ihrer Zeitgenossen zu sehen, darunter der deutsche Landschaftsmaler Jakob Philipp Hackert, der geniale Zeichner Giovanni Battista Piranesi oder der aus Krems stammende Michael Wutky. VN-Abonnenten besuchen das Museum zum Vorteilspreis und sparen 10 % auf den Eintritt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.