Auf dieser VN-Erlebnisreise geht es über fünf Pässe

Bei der VN-Erlebnisreise am 30. Juni gibt es fantastische Ausblicke. dietmar stiplovsek

Bei der VN-Erlebnisreise am 30. Juni gibt es fantastische Ausblicke. dietmar stiplovsek

reisen Um die einzigartigen und atemberaubenden Aussichten auf die Bergwelt genießen zu können, bietet sich die 5-Pässe-Fahrt mit der stimmungsvollen Reisebegleitung Hans Hammerer an. Mit dem Herburger-Reisebus geht es über folgende Pässe: Faschinapass, Hochtannbergpass, Flexenpass, Arlbergpass und den Silvrettapass. In Galtür ist für die Ausflügler eine Führung im Alpinarium organisiert. Im Anschluss geht es auf dem östlichen Teil der Silvretta-Hochalpenstraße bis hinauf auf die 2032 Meter hohe Bielerhöhe, wo im Berggasthof Piz Buin ein Mittagessen (nicht inkl.) wartet. In Richtung Schruns fährt der Bus anschließend weiter auf einer der beliebtesten Gebirgsstraßen der Alpen. Nach etwa 15 km und 32 Kehren erreichen die Ausflügler Partenen und dann Schruns. Hier steht eine Münster-Führung mit Pfarrer Tinkhauser auf dem Programm. Nach diesem erlebnisreichen Tag, geprägt von unzähligen Höhenmetern, geht es wieder nach Hause. Der Ausflug fndet am Mittwoch, 30. Juni 2021 statt. VN-Abonnenten sparen 5 Euro und zahlen nur 75 Euro pro Person. Infos und Anmeldung: VN.at/erlebnisreisen oder Tel 05572501-262.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.