Honeck dirigiert an der Met in New York

Manfred Honeck, Vorarlberger Dirigent von Weltruf, feiert mit Mozarts „Idomeneo“ sein amerikanisches Operndebüt an der Metropolitan Opera. „Ich freue mich sehr darauf, diese Oper mit dem fantastischen Orchester eines der besten Opernhäuser der Welt umsetzen zu können.“ »D4

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.