Unangenehme Einmischung

Spar-Konzern bezieht immer wieder gesellschaftspolitisch Stellung.

Salzburg, Schwarzach Der größte Handelskonzern Österreichs, die Spar AG, mischt sich proaktiv in wichtigen Bereichen des Umweltschutzes, der Nachhaltigkeit und der Gesundheitspolitik in die öffentliche Diskussion ein. Für Spar-Vorstand Markus Kaser ist dieses Engagement eine gesellschaftspolitische

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.