Kunststoffe werden zum Klimakiller

„Wäre Plastik ein Staat, wäre es fünftgrößter CO2-Sünder“, besagt eine aktuelle WWF-Studie. Kunststoffe verursachen jährlich 1,8 Milliarden Tonnen an Treibhausgasen und zusätzlich Milliardenkosten. Der WWF fordert daher ein globales, bindendes Abkommen gegen die Plastik-Flut. »D10

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.