Zitterpartie in der Schweiz

Die Schweizer stimmen am Sonntag über fünf nationale Vorlagen ab. Die umstrittenste ist jene zum Anti-Terror-Gesetz. Kritiker warnen vor einem Polizeistaat. Eine Zitterpartie wird die Abstimmung über das CO2-Gesetz, das  höhere Abgaben auf Heizöl, Erdgas, Benzin und Flugtickets vorsieht.  »D7

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.