Weniger als 100 24-Stunden-Betreuer nutzten Impfcodes

SChwarzach Wollen sich 24-Stunden-Betreuerinnen impfen lassen, können sie sich priorisieren lassen. 500 Codes stellt das Land dafür seit rund einem Monat zur Verfügung. 88 davon wurden bislang eingelöst, berichtet Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker. „Wir wissen, dass sich viele in ihrem Heimatl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.