Trotz Lockerungen ­Reisewarnung für Tirol

Handel und Dienstleister sperren auf. Wer in Tirol war, soll sich testen lassen.

SchwarzacH, Wien Die Bundesregierung warnt am Tag der ersten Lockdown-Lockerungen gleichzeitig vor Reisen nach Tirol. Wer nicht unbedingt dorthin müsse, solle davon absehen, und wer schon dort war, sich testen lassen. Kontrollen am Arlberg sind aber keine geplant. Auch die Skigebiete bleiben offen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.