Einjähriger Ausnahmezustand nach Militärputsch in Myanmar

Naypyidaw In Myanmar hat die Armee die Macht über das südostasiatische Land übernommen. Das Militär rief am Montag einen einjährigen Ausnahmezustand aus. Die bisherige De-facto-Regierungschefin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi und andere ranghohe Politiker sind festgesetzt worden. Sei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.