Regierungskrise in Italien mit offenem Ausgang

rom Nachdem der frühere Regierungschef Matteo Renzi mit seiner Splitterpartei Italia Viva die Mitte-Links-Koalition platzen ließ, herrscht in Italien Regierungschaos. Am Donnerstag suchten die Parteien in Rom fieberhaft nach einem Ausweg aus der Krise. Ob der parteilose Ministerpräsident Giuseppe Co

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.