Familie des Opfers von ­Soner Ö. klagt Republik

Opferfamilien fordern Schadenersatz und bringen Amtshaftungsklage ein.

Schwarzach Vor zwei Jahren ermordete Soner Ö. den Leiter der Sozialabteilung der BH Dornbirn. Noch immer ist nicht geklärt, ob der spätere Täter nach seinem Asylantrag überhaupt nach Vorarlberg reisen durfte. Schließlich hatte er ein Rückkehrverbot im Gepäck und gab beim Asylantrag an, im Bürgerkrie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.