Für AK-Experten droht im Land die Ungleichheit zu steigen

Wien Für eine Besteuerung des Vermögens spricht sich der AK-Experte Matthias Schnetzer aus. Schnetzer, der sich seit seinem Studium mit dem Thema Vermögensverteilung beschäftigt, wurde als Ökonom bereits mehrfach ausgezeichnet, hat einen Lehrauftrag an der Wiener Wirtschaftsuniversität und ist bei der Arbeiterkammer beschäftigt. Österreich zähle bereits heute zu den Industrieländern mit einer besonders großen Ungleichverteilung. Vor diesem Hintergrund tritt der Ökonom für die Einführung einer Vermögenssteuer ein. »A2

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.