Knallharte Regeln gegen Stau am Skilift

Erlass des Gesundheitsministers: Bei wiederholten Missständen droht Betretungsverbot.

Wien, Bregenz Menschenmassen bei Skiliften sind auch trotz Corona in manchen Skigebieten zu sehen. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) geht nun mittels Erlass dagegen vor. Darin heißt es, dass Betretungsverbote drohen, sollte wiederholt eine mangelhafte Umsetzung der Schutzmaßnahmen festgestellt werden. Die Einhaltung der Maßnahmen sei verstärkt zu überprüfen. Sicherheitslandesrat Christian Gantner (ÖVP) nimmt den Erlass nüchtern zur Kenntnis. In Damüls, wo es bei einem Skilift zu langen Besucherschlangen gekommen war, habe man rasch reagiert. Seilbahner-Sprecher Andreas Gapp verweist auf den Winterkodex. »A3

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.