Eva Pinkelnig schöpft Kraft aus der Ruhe

Im Kreis der Familie erholt sich Eva Pinkelnig in heimatlicher Umgebung.

Im Kreis der Familie erholt sich Eva Pinkelnig in heimatlicher Umgebung.

Hard Erstmals nach ihrem schweren Trainingssturz und der Notoperation in Innsbruck spricht Skispringerin Eva Pinkelnig über ihren Gesundheitszustand. Die 32-Jährige befindet sich auf dem Weg der Besserung, wenngleich sie derzeit noch Ruhe benötigt, zumal auch die geprellten Rippen schmerzen. Hinsichtlich des angestrebten Comebacks will sie sich kein Zeit­limit setzen. »C1

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.