Brüssel und London unter ­massivem Zeitdruck

london Großbritannien und die Europäische Union ringen unter starkem Zeitdruck um einen Handelspakt. Immerhin endet schon am 31. Dezember die Brexit-Übergangsphase. Beide Seiten bemühten sich am Dienstag um vorsichtigen Optimismus.  Er sei hoffnungsvoll, aber die Situation sei aktuell sehr knifflig, meinte etwa der britische Premierminister Boris Johnson. Auch die EU unterstrich das Interesse an einer Einigung mit London, aber nicht um jeden Preis. Wann Johnson selbst nach Brüssel fährt, ist offen. »D11

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.