427 Millionen für Gleise und Bahnhöfe

ÖBB-Pläne bis 2026: Noch nie wurde so viel in Vorarlberg investiert.

Wien Bis 2026 werden 17,5 Milliarden Euro in die Erneuerung und den Ausbau der Bahninfrastruktur investiert. 427 Millionen davon fließen nach Vorarlberg. Mobilitätslandesrat Johannes Rauch spricht von einem Meilenstein. Das Geld fließt unter anderem in den zweigleisigen Ausbau der Bludenzer Ausfahrt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.