Coronakrise reißt Millionenloch ins Landesbudget

Wien Die Coronakrise trifft Vorarlberg hart: Im Landesbudget 2021 verursacht sie ein Defizit von 250 Millionen Euro. Das berichten die Regierungsparteien ÖVP und Grüne, nachdem sie am Donnerstag in den Klubs den Budgetentwurf der Landesregierung diskutiert und abgesegnet hatten. Die Einnahmen werden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.