Industriekapitäne fordern mehr Einsatz bei Standortpolitik

Dornbirn Eine klare Ansage machten am Donnerstag die Spitzenvertreter der Vorarlberger Industrie, Sparte-Industrie-Obmann Markus Comploj und IV-Präsident Martin Ohneberg: „Es muss mit Krisenmodus, Wahlkämpfen und parteitaktischem GeplänkelSchluss sein. Wir haben jetzt vier Jahre wahlkampffreie Zeit,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.