Polens Präsident Duda muss sich im Juli Stichwahl stellen

Warschau Bei der Präsidentenwahl in Polen am Sonntag hat sich trotz Corona eine hohe Wahlbeteiligung abgezeichnet. Der von der nationalkonservativen Regierungspartei PiS unterstützte Amtsinhaber Andrzej Duda hat Prognosen zufolge die erste Runde gewonnen. Herausforderer war der Warschauer Oberbürger

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.