Wegen Propaganda für den IS verurteilt

Feldkirch Am Landesgericht Feldkirch sind am Mittwoch drei junge Frauen aus der russischen Föderation zu Geldstrafen und bedingten Haftstrafen verurteilt worden. Die Mädchen hatten unter anderem über das Internet Propaganda für den Islamischen Staat (IS) betrieben, was ihnen die Anklage der terroris

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.