Die Corona-Krise im Land spitzt sich zu

Zehn betroffene Patienten auf der Intensivstation.

bregenz Die Coronavirus-Infektionen nehmen schwerere Ausprägungen an. Derzeit müssen 23 Personen im Spital behandelt werden, davon brauchen zehn eine intensivmedizinische Betreuung. Eine jüngere Patientin befindet sich laut Auskunft von Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher in schlechter Verfassung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.