Erdogan widersetzt sich EU-Forderungen

Grenzen bleiben offen, sagt der türkische Präsident. Treffen mit Merkel und Macron.

Brüssel Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will sich am kommenden Dienstag mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Istanbul treffen. Am Montag kam Erdogan mit EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen und EU-Ratschef Charles Mich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.