Missbrauchsvorwurf gegen Bischof Küng

Anschuldigungen werden "aufs Schärfste" zurückgewiesen.

St. Pölten, Feldkirch Der langjährige Bischof der Diözese Feldkirch und spätere Oberhirte der Diözese St. Pölten, Klaus Küng (79), ist neuerlich mit Missbrauchsvorwürfen konfrontiert. Der Subregens des inzwischen geschlossenen Priesterseminars in St. Pölten, bezichtigt Küng eines sexuellen Übergriff

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.