Trostlose Zustände im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos

athen Das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist vollkommen überfüllt. Im und um das Lager leben mehr als 18.000 Menschen. Und das bei einer Aufnahmekapazität von rund 2800 Personen. Der Bergführer Stephan Keck wollte nicht mehr wegsehen. Gemeinsam mit seiner Lebenspartnerin Sa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.