Starkregen und Schneeschmelze machen den Rhein gefährlich

Lustenau Sintflutartige Niederschläge im Rheineinzugsgebiet und eine massive Schneeschmelze könnten den Alpenfluss so gefährlich machen, dass das untere Rheintal evakuiert werden muss. Dies ist das schlimmste Szenario der Analysen von Experten. Rheinbauleiter Mathias Speckle hat sich mit seinem Schweizer Kollegen Daniel Dietsche und Hans-Peter Wächter das Hochwasserereignis vom Juni genau angesehen und daraus Schlüsse gezogen. Grund zur Panik sieht der Vorarlberger Rheinkenner dennoch nicht. »A5

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.