Beratung für barrierefreies Bauen braucht neue Lösung

hohenems Der Konflikt um Beratungen für barrierefreies Bauen schwelt weiter. Heribert Amann, der bis Ende 2016 für das Institut für Sozialdienste (IfS) als Fachmann solche Beratungen durchführte, kritisiert, dass es nach Auslaufen seines Werksvertrags keine adäquate Lösung mehr gegeben habe. Amann s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.