Lange Wartezeiten, unsicherer Ausblick

Gewerbe und Handwerk mit vollen Auftragsbüchern, doch Konjunktur bremst sich ein.

Schwarzach, Feldkirch Das erste Halbjahr ist für Vorarlbergs Gewerbe und Handwerk mit einem leichten Plus positiv verlaufen. Zuwächse gab es insbesondere beim Bau und im Baunebengewerbe. „Bis Ende Jahr“, so der Geschäftsführer der Sparte in der Wirtschaftskammer, Armin Immler, seien die Auftragsbüch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.