ORF-Chef fordert politisches Bekenntnis

Ohne GIS könne der ORF nicht erhalten werden, sagt Wrabetz.

Schwarzach ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz warnt im VN-Gespräch davor, die GIS abzuschaffen. Ohne die Gebühr wären der ORF generell und auch die Landesstudios in der derzeitigen Form nicht möglich. Von der zukünftigen Regierung fordert er, ein Bekenntnis zum ORF im Regierungsprogramm zu verank

zum Artikel: „Ohne GIS kein ORF“
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.