50. Russ-Preis an Susanne Marosch

Auszeichnung für Obfrau der Leukämiehilfe "Geben für Leben".

hard Vor acht Jahren übernahm Susanne Marosch den Verein „Geben für Leben“. Sie führt damit das Lebenswerk ihrer Mutter Herlinde, die den Verein gemeinsam mit Dagmar Ganahl und Melitta Mair gegründet hat, weiter. Marosch baute die Leukämiehilfe bundesweit aus und stellte eine eigene Spenderdatei auf

zum Artikel: Leuchtender Hoffnungsschimmer
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.