Paukenschlagfinale und Platz zwei

Patrick Schelling ließ es auf der Schluss­etappe noch einmal krachen.  gepa

Patrick Schelling ließ es auf der Schluss­etappe noch einmal krachen.  gepa

Kitzbühel Knapp den Sieg verpasst, aber die Ö-Tour mit einem sensationellen Ergebnis abgeschlossen. Patrick Schelling fuhr in der Schlussetappe am Horn auf Platz zwei und rangiert im Endklassement als bester Fahrer des Vorarlberg-Santic-Teams auf Rang neun. Gesamtsieger wurde wie im Vorjahr der Belg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.