Kosovo zwischen Armut und Aufbruch

20 Jahre nach Kriegsende sucht das Balkanland seinen Weg.

prishtina 1999 endete der Kosovo-Krieg. 20 Jahre später bewegt sich das junge Balkanland in einem Spannungsfeld zwischen starren Denkmustern und neuen Perspektiven, die eine bessere Zukunft versprechen. Dabei herrscht weiterhin bittere Armut, die Arbeitslosenrate liegt bei rund 30 Prozent. Die Landw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.