Zu hoch für den Römergrund

Seit Jahren wälzt Gastronom Ernst Seidl Pläne für ein Businesshotel samt Produktionsstätte für das Eventcatering und eine Location für Veranstaltungen. Nun erntet das Projekt kurz vor der Bauverhandlung harte Kritik. Der Rankweiler Grünen-Politiker Christoph Metzler protestiert. »D1

zum Artikel: Zu groß für den Römergrund
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.