Russland will laut Geheimdiensten bei EU-Wahl mitmischen

Brüssel Europäische Geheimdienste orten Beeinflussungsversuche von Russland auf den Europawahlkampf. Es werde versucht, über soziale Netzwerke oder Medien wie den mehrsprachigen Nachrichtenkanal RT mitzumischen. Ziel sei es unter anderem, die Bedeutung des Europaparlaments infrage zu stellen und dam

zum Artikel: Geheimdienste orten Wahlbeeinflussung
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.