In Vorarlberg sterben die Bienen weg

Bestand ging gegenüber dem Vorjahr um ein Drittel zurück. Es gibt viele Ursachen.

Schwarzach Die heimischen Imker sind schockiert: Sie haben landesweit ein Drittel ihrer Bienen verloren. Statt 11.000 Bienenvölker gibt es heuer nur noch rund 8000. Gründe für das Massensterben der beliebten Hautflügler gibt es mehrere. Als Hauptursache nennt Imker-Präsident Egon Gmeiner (74) die ex

zum Artikel: Die Bienen sterben wie die Fliegen
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.