Mordanklage gegen Tiroler

Am 28. Mai steht am Landesgericht Innsbruck jener 17-jährige Tiroler Maurerlehrling vor Gericht, der im vergangenen Jahr einem jungen Vorarlberger bei einer Auseinandersetzung in Imst tödliche Messerstiche zufügte. Die Anklage der Staatsanwaltschaft Innsbruck lautet auf Mord. »B1

zum Artikel: Bluttat in Imst: Prozess gegen Maurerlehrling
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.