Leuchtenkonzern Zumtobel weitet den Verlust aus

Dornbirn Der Vorarlberger Leuchtenkonzern Zumtobel hat im dritten Quartal seines Geschäftsjahrs 2018/19 den  Verlust von 9,3 auf 14,8 Millionen Euro ausgeweitet. Über drei Quartale betrachtet betrug der Verlust 6,1 Millionen Euro, nach 1,7 Mio. Euro im Vorjahr. Der Umsatz in den ersten neun Monaten

zum Artikel: Rotes Geflimmer
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.