Baldauf im Dopingsumpf

asdf. ???

asdf. ???

Verdacht auf Blutdoping beim Vorarlberger Langläufer.

Seefeld Dopingdrama um den Vorarlberger Langläufer Dominik Baldauf. Der 26-Jährige aus Sulzberg wurde bei der WM in Seefeld ebenso wie sein ÖSV-Teamkollege Max Hauke verhaftet. Den beiden Angehörigen des Polizeisportvereins im Bundesministerium wird vorgeworfen, mit Eigenblut gedopt zu haben. Im Zug

zum Artikel: Ermittler sehen eine geschlossene Indizienkette
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.