Millionenloch im Kassenbudget

VGKK strebt bis Jahresende aber ausgeglichene Bilanz an.

dornbirn Das letzte Jahr ihrer Eigenständigkeit will die Vorarlberger Gebietskrankenkasse (VGKK) ausgeglichen abschließen. Das ist nach Meinung von Obmann Manfred Brunner realistisch, obwohl die aktuell vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger veröffentlichte Prognose von einem Gesamtdefizit a

zum Artikel: VGKK-Abschied mit Geldsorgen
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.