Spanien steht vor Neuwahl

madrid Acht Monate nach der Amtsübernahme von Ministerpräsident Pedro Sánchez steuert Spanien auf eine Neuwahl zu. Das Parlament in Madrid lehnte am Mittwoch den Haushalt der sozialistischen Minderheitsregierung ab. Auch die katalanischen Unabhängigkeitsparteien stimmten gegen den Plan. Auf deren Un

zum Artikel: Spanien steuert auf eine Neuwahl zu
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.