Klage gegen deutsche Maut ausgebremst

EU-Generalanwalt stützt deutsche Infrastrukturabgabe.

wien Im Streit um die deutsche Pkw-Maut setzt es eine erste Niederlage für Österreich. Ein wichtiger Gutachter am Europäischen Gerichtshof (EuGH) hält die Gebühr für rechtens. Ausländische Fahrer würden nicht diskriminiert, argumentierte der Generalanwalt. Das Gutachten ist nicht verbindlich, in der

zum Artikel: Erste Niederlage im Maut-Streit
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.