Bundespräsident von Rhesi beeindruckt

Alexander Van der Bellen auf Vorarlberg-Tour.

lustenau Das Hochwasserschutzprojekt Rhein-Erholung-Sicherheit (Rhesi) ist nun auch bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen (75) angekommen. Während seines Besuches in Vorarlberg am Donnerstag besuchte das Staatsoberhaupt unter anderem das neue Feuerwehrhaus in Lustenau. Dort erhielt Van der Be

zum Artikel: Jetzt ist Rhesi auch präsidial
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.