Konfrontation zwischen ÖVP und FPÖ im EU-Wahlkampf

wien Nun ist auch die ÖVP für die EU-Wahl am 26. Mai startklar. Am Montag wurde im Bundesparteivorstand die Kandidatenliste fixiert. Spitzenkandidat ist Othmar Karas, auf Platz zwei folgt Staatssekretärin Karoline Edtstadler. Der Wahlkampf wirft bereits seine Schatten voraus. So erklärte FPÖ-Spitzen

zum Artikel: Zeichen stehen auf Konfrontation
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.