Skepsis bezüglich der Eignung Rumäniens als EU-Vorsitzland

bukarest Am 1. Jänner übernimmt erstmals Rumänien die halbjährlich wechselnde EU-Ratspräsidentschaft. Doch bereits im Vorfeld herrschte auf mehreren Seiten massive Skepsis, ob das Land überhaupt die Eignung dazu hat. In einem Interview fand nun auch Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker kritische

zum Artikel: Massive Zweifel an Rumänien
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.