US-Truppenabzug in Syrien löst Empörungswelle aus

washington Nachdem US-Präsident Donald Trump den Abzug der US-Truppen in Syrien beschlossen hat, schlägt ihm von den Verbündeten massive Kritik entgegen. So warnte das kurdisch-arabische Militärbündnis Syrische Demokratische Kräfte (SDF) am Donnerstag eindringlich vor den Folgen für den Kampf gegen

zum Artikel: Entsetzen über Trumps Syrien-Beschluss
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.