Verhärtete Fronten im Gesundheitswesen bremsen Reform

Wien Der Knoten im Gesundheitswesen ist festgezurrt. Justizminister Josef Moser (ÖVP) möchte ihn lösen und nimmt sich damit einen großen Brocken vor. Der Rechnungshof beschreibt das Gesundheitssystem als unübersichtlich, verzweigt und aufgesplittert. Alles in allem fließen über 60 Akteure rund 27 Mi

zum Artikel: Verloren im Gesundheitswesen
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.