25:29-Niederlage beim Jubiläum

Bei der 25:29-Niederlage in Athen fanden die robust agierenden Griechen (im Bild Eldin Vrazalica) immer wieder eine Lücke in der Bregenzer Abwehr. INTIME SPORTS

Bei der 25:29-Niederlage in Athen fanden die robust agierenden Griechen (im Bild Eldin Vrazalica) immer wieder eine Lücke in der Bregenzer Abwehr. INTIME SPORTS

Athen Im 100. Europacupspiel derVereinsgeschichte mussten sich die Bregenzer Handballer geschlagen geben. Die Equipe von Cheftrainer Jörg Lützelberger unterlag auswärts beim griechischen Vizemeister und Tabellenführer  A.E.K Athen mit 25:29 (16:15). Kommenden Samstag (19 Uhr) will der ÖHB-Rekordmeis

zum Artikel: Dem Jubiläum fehlte der Schokoguss
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.